Teamforce Human Resources GmbH | 1050 Wien | Margaretenstrasse 72 | +43 (0) 1 8107510 | team@teamforce.at

Konflikte – Problem oder Chance?

Konflikte – Problem oder Chance?

Konflikte treten in sehr unterschiedlichen Formen in Erscheinung. Sie können sich als Gewissensbisse in einer Person abspielen, als Streit eine Partnerschaft belasten oder im Arbeitsalltag zwischen Kollegen sehr viel Zeit und Energie in Anspruch nehmen. Um dies zu vermeiden sollte man sich vor Meinungsverschiedenheiten jedoch nicht verstecken, sondern die Situation für eine Verbesserung nutzen.

teamFORCE Portfolio

Mit einfachen Schritten können Konflikte im Handumdrehen gelöst oder schon im Keim erstickt werden:

Frühzeitiges Erkennen

Je früher Konflikte angesprochen werden und alle Beteiligten informiert und involviert sind, umso früher kann ein Konflikt gelöst oder sogar vermieden werden. Es gibt etliche Gründe für Meinungsverschiedenheiten, meist scheitert es allerdings an der Kommunikation und Missverständnisse entstehen. Kontinuierlicher Kontakt, wie regelmäßige Gespräche mit Kollegen und das Hinterfragen einer Situation können somit Konflikten vorbeugen.

Nicht aus dem Weg gehen 

Unterschiedliche Werte und Ansichten formen die Persönlichkeit, glücklicherweise kommen vor allem im Arbeitsumfeld verschiedene Persönlichkeiten zusammen. Dies kann oft zu Konflikten führen. Schweigen und Probleme zu ignorieren ist nicht die Lösung. Die Harmonie im Team kann durch unausgesprochene Meinungsverschiedenheiten sehr belastet werden. Beginnend mit kleinen Sticheleien und Provokationen unter Kollegen, bis hin zu Informationsverweigerung oder gar falscher Informationsweitergabe – all dies kann ein unausgesprochener Konflikt auslösen. Das hat nicht nur negative Auswirkungen auf das Arbeitsumfeld, sondern auch auf die Leistung aller Teammitglieder.

Das eigene Verhalten kontrollieren

Als involvierte Person in einem Konflikt kann vieles nicht beeinflusst werden. Das eigene Verhalten und die Herangehensweise ist für die beste Lösungsfindung des Konflikts allerdings anpassbar. Reflektieren Sie zuerst ihr Verhalten, bevor Sie andere verurteilen und die Schuld bei Ihrem Umfeld suchen. Eine sachliche Betrachtungsweise kann positiv zur Deeskalation beitragen. Durch Kompromisse können neue Lösungen geschaffen werden, in einem Konflikt sind alle Beteiligten involviert und somit auch „schuldig“. Um Harmonie wieder herzustellen und Lösungen für alle zu finden, ist es wichtig, sich in sein Gegenüber hineinzuversetzen.

Chancen einer erfolgreichen Konfliktlösung

Konflikte sind nicht nur die Reaktion von Meinungsverschiedenheiten, sondern zeigen Probleme auf. Die Beteiligten sind verpflichtet, sich mit der Situation und den resultierenden Emotionen auseinanderzusetzen. Dies fördert nicht nur die Persönlichkeitsentwicklung, sondern beschleunigt die Entwicklung von Lösungsansätzen und Veränderungen werden geschaffen. Durch optimierte Abläufe, offen Einstellungen oder auch neuen Teammitgliedern können neue Chancen für das gesamt Team und somit auch für das Unternehmen selbst entstehen. Ist der Konflikt erfolgreich gelöst, kann die Arbeit erfolgreich weitergeführt werden und Zeit und Energie fokussiert sich wieder auf die Leistung im Team.

Eine offene und wertschätzende Konfliktkultur innerhalb eines Unternehmens sollte an alle Mitarbeitern kommuniziert werden. Somit können Konflikte anhand der beschriebenen Schritte gelöst oder diesen sogar vorgebeugt werden.

Related Posts

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies & Datenschutz finden Sie hier: datenschutzerklaerung.

Schließen