Teamforce Human Resources GmbH | 1050 Wien | Margaretenstrasse 72 | +43 (0) 1 8107510 | team@teamforce.at

Hitzefrei?

Leider nein, wie Sie aber trotzdem einen kühlen Kopf bewahren:

Endlich Sommer! 35 Grad und strahlender Sonnenschein – ein perfekter Badetag laut Wetterbericht.

Und Sie? Sie sitzen gerade im Büro und Ihre Motivation ist gleich null. Das Leben kann durchaus ungerecht sein.

Gerade dann, wenn man alles andere lieber machen würde, als bei subtropischen Temperaturen im Büro die Stellung zu halten.

Bei dieser Hitze geht die Konzentration sprichwörtlich flöten.

teamFORCE Urlaub

Wie Sie trotzdem einen kühlen Kopf bewahren können?

Hier sind hilfreiche Tipps

Leichte Speisen: Passen Sie Ihre Essgewohnheiten an die Hitze an. Darum Finger weg von Burger, Pizza und co. . Salat und Obst ist gesund und hilft Ihnen auch die Bikinifigur zu halten.

Nutzen Sie Ihre Mittagspause. Suchen Sie sich ein Bad in Ihrer Nähe. Die ideale Zeit, um im kühlen Nass einige Bahnen zu schwimmen.

Trinken Sie ausreichend! An heißen Sommertagen sollten Sie eine Flüssigkeitsmenge von mindestens 3-4,5 Liter zu sich nehmen!

Schalten Sie alle Geräte aus, welche im Moment nicht verwendet werden z.B. Drucker und Kopierer.

Sie wollen nicht nur sich, sondern auch Ihrem Firmenklima etwas Gutes tun? Dann spendieren Sie doch eine Runde Eis.

Für alle mit KollegInnen, die keine empfindlichen Nasen haben, ist ein kaltes Wasserbad für die Füße zu empfehlen. Alternativ können Sie auch Ihre Hände kurz unter fließend kaltes Wasser halten. Dies bringt den Kreislauf wieder in Schwung und erfrischt.

Haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zeit selbst einzuteilen? Dann kommen Sie früher als sonst. Denn der frühe Vogel…kommt nicht ins Schwitzen. Und immerhin können Sie ja auch früher wieder gehen.

Tragen Sie luftige Kleidung aus Leinen oder Seide. Verabschieden Sie sich auch von hellblauen Hemden oder Farben, wo die Flecken sofort sichtbar sind.

Haben Sie keine Klimaanlage im Büro? Dann besorgen Sie sich einen kleinen Ventilator. Übrigens: einen rechtlichen Anspruch auf eine Klimaanlage haben Arbeitnehmer leider nicht.

Wenn nichts mehr hilft – versuchen Sie charmant bei Ihrem Chef einen Urlaubstag oder Zeitausgleich rauszuschlagen.

Genießen Sie die Sommertage, auch wenn Sie dabei im Büro sitzen. Für eine Abkühlung sorgt das Wetter noch früh genug selbst.

Related Posts

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies & Datenschutz finden Sie hier: datenschutzerklaerung.

Schließen