Teamforce Human Resources GmbH | 1050 Wien | Margaretenstrasse 72 | +43 (0) 1 8107510 | team@teamforce.at

Teamarbeit

Teamarbeit

Team – Toll, ein anderer macht‘s!

Nicht selten haben wir immer noch das Bild der verhassten Gruppenarbeit in der Schulzeit vor Augen, wenn es um das Thema Teamarbeit geht. Unklare Aufgabenverteilung, Trittbrettfahrer und am Ende ein Gruppenmitglied, dass sich notgedrungen der Arbeit annimmt – Gruppenarbeiten haben bis heute nicht den positivsten Ruf.
Dabei wird das Arbeiten in Gruppen im Zeitalter der Agilität immer essenzieller. Um ein produktives Arbeiten zu gewährleisten, braucht es vor allem gute Planung! 

Die richtige Zusammenstellung 

Ob in großen oder kleineren Teams  – die Mischung macht’s. Gruppen profitieren am meisten, wenn sie heterogen zusammengestellt werden. So kann jedes Teammitglied seine Expertise, sowie frische Ideen aus seinem Bereich einbringen. 
Auch Diversity wird immer wichtiger – sehen Sie kulturelle Vielfalt als Chance für moderne, kreative Teamarbeit! 

Zielformulierung

Ist das Team einmal geformt braucht es eine klare Zielformulierung. Achten Sie wie gewohnt auf eine SMARTe Definition (Specific, Measurable, Achievable, Reasonable/Realistic, Time Bound). Damit sich alle Mitglieder gleichermaßen beteiligt und motiviert fühlen kann es helfen, zusätzlich auch individuelle Einzel- und Zwischenziele zu vereinbaren. 

Aufgabenzuordnung

In schlecht geplanten Projektgruppen kommt es oft zum Phänomen der Verantwortungsdiffusion: Eine Aufgabe ist offensichtlich zu erledigen, aber niemand fühlt sich wirklich zuständig – die Aufgabe wird immer wieder aufgeschoben und am Ende nicht durchgeführt. Um dies zu vermeiden ist eine klare Aufgabenzuteilung notwendig. Am besten werden To-Do’s nach Fähigkeiten aufgeteilt – jeder macht das was er am besten kann. Dadurch fühlt sich jedes Mitglied essenziell für die Gruppe und die Motivation bleibt langfristig erhalten. Im Zeitalter der Digitalisierung helfen die verschiedensten Programme und Apps bei der (Online-)Organisation von Aufgaben – so wissen alle Teammitglieder wer gerade woran arbeitet. 

Sobald Sie also Ihre Gruppe vielfältig zusammengestellt haben und den Mitgliedern ihre Ziele sowie Aufgaben klar sind steht einer erfolgreichen Teamarbeit nichts mehr im Weg. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Gruppenarbeiten als Weg, das Wir-Gefühl innerhalb Ihres Teams auszubauen, sowie die Stärken jedes Einzelnen zu fördern. Dann werden Ziele nicht nur schneller und produktiver erreicht, die Mitarbeiter fühlen sich außerdem wertgeschätzt und arbeiten stressfreier.

Spätestens dann ist (hoffentlich) auch das schlechte Image aus der Schulzeit bald passé!

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies & Datenschutz finden Sie hier: datenschutzerklaerung.

Schließen