Teamforce Human Resources GmbH | 1050 Wien | Margaretenstrasse 72 | +43 (0) 1 8107510 | team@teamforce.at

Raus aus der Einbahnstraße

Raus aus der Einbahnstraße – Wege zum neuen Job

Gehören Sie gerade zu denjenigen, die aktiv auf Jobsuche sind oder wollen Sie sich einfach neuen Berufsperspektiven widmen? Sie wissen nicht, wie Sie am besten an die Sache rangehen? Dann sollten Sie unbedingt diesen Artikel weiterlesen.

Bevor Sie mit der eigentlichen Jobsuche beginnen, müssen Sie sich zunächst darüber im Klaren sein, was Sie überhaupt wollen. Sind Sie mit Ihrer finanziellen Situation unzufrieden oder entpuppt sich das Unternehmen gar als berufliche Sackgasse? Haben Sie vielleicht sogar schon einen bestimmten Arbeitgeber im Blickwinkel? Nur, wenn Sie sich im Vorfeld darüber Gedanken machen, können Sie auch aktiv auf Ihr Ziel hinarbeiten und dieses erreichen.

teamFORCE Jobwechsel

Sollten Sie eine Erweiterung Ihres Aufgabengebietes anstreben, so sollten Sie zuvor einmal über firmeninterne Aufstiegs- oder Weiterentwicklungsmöglichkeiten nachdenken. Gibt es derzeit eine offene Position, die mehr Aufgaben und Verantwortung vorsieht? Prima, dann bewerben Sie sich doch bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber. Klingt seltsam – ist es aber nicht. In der Mehrheit der Fälle werden Jobs intern besetzt. Warum? Der Arbeitgeber weiß, auf wen er sich einlässt und muss nicht den mühsamen, zeitaufwändigen Bewerbungsprozess durchlaufen, sondern nur die „Light-Version“ davon. Ihr Vorteil dabei: Sie konnten bisweilen Ihre Kompetenzen schon unter Beweis stellen und haben einen gewissen Stellenwert eingenommen. Versuchen Sie es doch einfach. Auch wenn Sie für die Vakanz nicht in Frage kommen, so sieht Ihr Arbeitgeber, dass die nach wie vor engagiert sind und sich auch in Zukunft mit dem Unternehmen und deren Werten identifizieren können.

Im Falle, dass Sie jedoch aktiv auf Arbeitssuche sind oder es vielleicht keine internen Möglichkeiten gibt, zeigen wir Ihnen, auf welche Aspekte zu achten ist.

Online Profile

Online-Profile sind in der heutigen Zeit das „A“ und „O“. Jobplattformen wie Xing und Linkedin sind meist die erste Anlaufstelle, wenn es um die Personalsuche geht. Damit Ihr Profil auch den richtigen Eindruck erweckt und Ihre Jobsuche unterstützt, sollte dieses vor allem aktuell sein und aktiv genutzt werden. Das beste Profil macht keinen Sinn, wenn Sie nicht zumindest einmal in der Woche online sind. Wichtig ist außerdem, dass die Stationen Ihrer beruflichen Laufbahn strukturiert und erkennbar aufgeschlüsselt sind. Auch das Foto ist ein wichtiges Kriterium und hat Einfluss. Zeigen Sie sich deshalb von Ihrer besten Seite. Ein absolutes No-Go sind jedoch Bilder aus dem Urlaub oder stark veraltete Fotos.

Weiterbildungen

Haben Sie vor kurzem einen Buchhaltungskurs besucht um Ihre Kenntnisse aufzufrischen oder gar eine Zusatzausbildung? Führen Sie diese Qualifikation in Ihren Profilen und Bewerbungen an. Bildung sollte nie als gänzlich abgeschlossen angesehen werden. Anforderungen ändern sich mit der Zeit und es gibt immer etwas, das Sie noch lernen können. Informieren Sie sich auf Jobportalen oder direkt bei potenziellen Arbeitgebern, welche Qualifikationen für Ihre Wunschstelle gefragt sind. Je besser Ihre Fähigkeiten zu den Vorstellungen der Unternehmen passen, desto größer sind Ihre Chancen, den Job zu bekommen.

Initiativbewerbungen

Warum darauf warten, bis eine Stelle frei wird? Bewerben Sie sich doch initiativ. Oft werden Positionen nicht einmal öffentlich ausgeschrieben, da das Unternehmen im Vorfeld bereits vorhandene Bewerbungen oder Evidenzen  checkt. Da kann es sich also lohnen, sich im Vorfeld beim Unternehmen Ihrer Wahl zu bewerben. Ihre Kontaktaufnahme muss nicht einmal Ihre gesamte Bewerbungsmappe beinhalten. Vorerst ist ein persönliches Anschreiben, kombiniert mit einem kurzen Leistungsprofil, ist völlig ausreichend. Entsteht auf diese Weise ein positiver Kontakt, können Sie im nächsten Schritt Ihre vollständige Bewerbungsmappe einreichen.

Mobile Jobsuche

Haben Sie auch an die mobile Jobsuche gedacht? Plattformen wie etwa Indeed oder karriere.at bieten Ihnen die Möglichkeit, per App oder mobiler Version, ganz bequem von unterwegs nach interessanten Jobs Ausschau zu halten. Wer weiß, vielleicht finden Sie ja Ihren Traumjob schlussendlich in der U-Bahn.

Fazit:  Finden Sie selbst heraus, welche Variante am besten zu Ihnen passt und definieren Sie Ihre Vorstellungen. Sie werden sehen, mit der richtigen Taktik kommen Sie schneller an Ihr Ziel!

Related Posts

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies & Datenschutz finden Sie hier: datenschutzerklaerung.

Schließen