Teamforce Human Resources GmbH | 1050 Wien | Margaretenstrasse 72 | +43 (0) 1 8107510 | team@teamforce.at

Predictive Recruiting

Predictive Recruiting

Fachkräfte vor allem IT-Spezialisten werden immer schwieriger zu rekrutieren. Wie wird die Zukunft der Recruiter aussehen und wie kann der steigende Fachkräftemangel vorgebeugt werden?

Predictive Recruiting ist einer dieser Lösungsansätze im Recruiting und ermöglicht einen Blick in die Zukunft. Man versteht darunter die Datenauswertung von vergangenen Mustern und anhand derer Analysen werden Vorhersagen über die Zukunft getroffen. Man stellt also fest, was in der Vergangenheit für das Unternehmen funktioniert hat z.B. welche Kanäle für bestimmte Kandidatensuchen geeignet waren und gibt dementsprechend Empfehlungen ab.

teamFORCE Leistungen Referenzen

Was bringt Predictive Recruiting für Ihr Unternehmen und den Recruiting Prozess?

1. Time-to-Hire

Es soll möglich gemacht werden, die Zeit bis zur Einstellung zu verkürzen. Indem von Anfang an die passenden Kanäle für bestimmte Stellen vorgeschlagen werden, z.B. für verschiedene Zielgruppen und Standorte werden jeweils verschiedene Plattformen vorgeschlagen. Somit werden die Auswertung und Laufzeiten erspart. Inserate können nun parallel über verschiedene Kanäle sofort hochgestellt werden. Auf diese Weise kann Time-to-Hire enorm verkürzt werden.

Das Kostenrisiko ist gering, da aus vergangenen Daten analysiert wurde, welche Jobboards für bestimmte Stellen optimal funktionieren.

2. Qualifizierte Kandidaten

Die Qualität der Bewerbenden erhöht sich, da die richtigen Zielgruppen angesprochen werden. Dies hat zur Folge, dass mehr qualifizierte Kandidaten auf die gesuchten Stellen aufmerksam werden und somit gehen mehr Bewerbungen mit den gesuchten Kriterien ein und unpassende Bewerbungen verringern sich. Dies erleichtert den Auswahlprozess enorm.

Durch die gleichzeitige Schaltung der Stellenanzeigen stehen mehr qualifizierte Kandidaten im selben Zeitraum zur Verfügung. Die Anzahl potenzieller qualifizierter Bewerber ist also höher und die Auswahl breiter. Dies hat vor allem bei mehrfachen Stellenbesetzungen Vorteile.  

3. Candidate Journey

Durch die eingesparte Zeit bei der Kandidatenauswahl, bleibt mehr Zeit für die „Candidate Journey“. So wird das Risiko, dass geeignete Kandidaten wegen zu langen Wartezeiten abspringen gesenkt und unpassende Bewerber werden rechtzeitig kontaktiert. Zusammenfassend wird das Employer Branding positiv gefördert.

„Entweder werden wir einen Weg finden oder wir machen einen!“

Hannibal

4. On the job

Predictive recruiting hat nicht nur einen Einfluss auf den Bewerbungsprozess, sondern kann anhand von gesammelten Daten das Verhalten von neuen und bestehenden Mitarbeitern einschätzen und dementsprechend mit gezielten Maßnahmen beeinflussen bzw. vorhersagen. Dies kann vor allem anhand von vergangenem Verhalten und Daten wie Alter etc. dem Arbeitgeber helfen, welche Mitarbeiter z.B. ein höheres Fluktuationsrisiko haben. Daraufhin können individuelle Schritte für eine bessere Mitarbeiterbindung geschaffen werden. Somit werden Challenges bewältigt, bevor sie überhaupt zum Problem werden.

Abgesehen von Risiken können auch Talente entdeckt werden. Talentmanagement ist ein gefragtes Thema, das viel Zeit in Anspruch nimmt, um die gesuchten Talente zu identifizieren. Anhand von Informationen wie Fähigkeiten, Erfahrungen, erbrachte Leistung und Motivationsmuster können neue Talente im Unternehmen nicht nur gefunden, sondern auch gefördert und ans Unternehmen gebunden werden.

Wie? Ganz einfach: die Ansammlung und Auswertung der benötigten Daten prognostiziert softwaregestützt Organisationen, welche Mitarbeiter in der Zukunft wahrscheinlich erfolgreicher sein werden.  

Abschließend muss nur noch eine passende Förderungsmaßnahme gewählt werden und der Prozess von der Einstellung neuer Mitarbeiter bis hin zur langfristigen Mitarbeiterzufriedenheit ist komplett.

„Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.“


George Orwell

Related Posts

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies & Datenschutz finden Sie hier: datenschutzerklaerung.

Schließen