Teamforce Human Resources GmbH | 1050 Wien | Margaretenstrasse 72 | +43 (0) 1 8107510 | team@teamforce.at

Karriere: gecoacht – geplant!

Karriere: gecoacht – geplant!

Wenn Sie Wochenenden, Feiertage und Urlaub abziehen, stellt sich heraus, dass wir ungefähr 230 Tage im Jahr auf der Arbeit verbringen. Diese 230 Tage im Jahr bis zur Rente müssen wir größtenteils arbeiten, aber es liegt in unserer Macht, deren Inhalt zu beeinflussen.

Wir können „unter den Umständen“ leben, oder wir können eine Karriere selbst in die Hand nehmen, materielle Freiheit erlangen, das Privileg haben, Ziele zu setzen.All dies ist erreichbar. Aber es erfordert zielgerichtetes und richtiges Handeln für die Karriereentwicklung. Wie geht das am effektivsten?

Was machen Sie, wenn Sie Autofahren lernen oder im Sport wirklich etwas erreichen wollen?

Was ist der effektivste Ansatz, um Englisch zu lernen: allein oder mit einem Lehrer?

Ja, Sie können üben und es selbst tun, wann Sie wollen, aber es ist der Trainer, der sagt: „Machen Sie noch 5mal“, wenn Sie glauben, Sie können nicht mehr. Und erweitern Sie damit Ihre Fähigkeiten bis an die Grenzen, von denen Sie ahnte, nicht.

Ein Karriereberater ist in der Regel ein Experte mit umfassender Erfahrung in den Bereichen Rekrutierung, Personalmanagement, Headhunting. Ein Karriereberater, der die Höhen und Tiefen von Hunderten von Karrieren sieht, kann Ihr Potenzial erkennen und den besten Weg zur Entwicklung aufzeigen.

Der Karriereberater hilft

  • Stärken und Schwächen, Erfolge und Misserfolge zu analysieren. Der Karriereberater verwendet dafür eine Vielzahl psychologischer Tests wie zum Beispiel einen Persönlichkeitstest, eine Potenzialanalyse oder einen Kompetenztest;
  • Ihre Karriereziele zu überprüfen;
  • einen Lebenslauf zu schreiben, der Ihre beruflichen Qualitäten genau widerspiegelt, die beste Kanäle für die Jobsuche auszuwählen;
  • bei der Einschätzung Ihres Marktwerts, auf ein Vorstellungsgespräch zu vorbereiten;
  • detailliert auf Ihre berufliche Positionierung einzugehen;
  • eine schrittweise Entwicklungsstrategie zu formulieren.

Bei der Auswahl eines Karriereberaters wir empfehlen Ihnen, auf folgende Punkte zu achten

  1. Expertenerfahrung. Wie viele Jahre arbeitet der Berater in einem bestimmten Bereich, Spezialisierung, Kundenfeedback. 
  2. Ausbildung. Ein ernsthafter Bonus für den Kunden wird die Erfahrung des Karriereberaters als praktizierender Coach und die entsprechende Ausbildung sein. In diesem Fall erhalten Sie bei Bedarf einen tieferen Zugang und arbeiten mit Ihren Werten, Ängsten, Vorurteilen, die ein Weiterkommen nicht zulassen.
  3. Legen Sie im Voraus fest, was genau erhalten Sie in dem Gespräch, welches Format, welche Ergebnisse zu erwarten sind und andere Details.
  4. Machen Sie sich mit den sozialen Seiten eines Karriereberaters vertraut (zum Beispiel, LinkedIn), was teilt diese Person mit ihrem Publikum.

Der Karriereberater wird Ihnen die Arbeit nicht abnehmen – Sie müssen selbst „die Hantel heben“. Aber mit einer Technik und der richtigen Richtung werden Sie in der Lage sein, Fehler zu vermeiden und unermesslich mehr zu erreichen. Für die gleichen 230 Tage im Jahr.

„Gewöhnliche Menschen überlegen nur, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht, sie “auszunutzen“

Arthur Schopenhauer

Related Posts

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies & Datenschutz finden Sie hier: datenschutzerklaerung.

Schließen